Kostenpflichtige Ausschreibungsmedien

Vergabebekanntmachungen werden hauptsächlich in Ausschreibungsanzeigern von Bundesländern, von darauf spezialisierten Verlagen oder von privaten Unternehmen gegen Entgelt angeboten.

Eine Besonderheit gibt es für Ausschreibungen oberhalb der EU-Schwellenwerte sowie für die Vergaben der Beschaffungsstellen der Bundesverwaltung: Erstere sind zwingend in Tenders Electronic Daily (www.ted.europa.eu) zu veröffentlichen. Letztere sind verpflichtet, auf dem Portal des Bundes www.bund.de zu veröffentlichen. Der Zugang zu diesen beiden Datenbanken ist kostenfrei.

Bitte beachten Sie, dass die Zusammenstellung keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt. Wir sind jedoch bemüht, die Übersicht laufend zu aktualisieren, so dass Sie immer auf dem neuesten Stand sind.

Übersicht kostenpflichtige Informationsquellen