Die Vergabe öffentlicher Aufträge wird durch eine Vielzahl von Gesetzen, Verordnungen und Vorschriften geregelt. Zudem gelten auf Landesebene weitere spezielle Regelungen. Unternehmen, die an diesem Markt erfolgreich teilnehmen wollen, müssen diese Regelungen kennen und bei der Abgabe des Angebots beherrschen. Die StKA bietet sowohl für Unternehmen als auch für ausschreibende Stellen nützliche Hinweise und Tipps und erstellt regelmäßig Übersichten zu verschiedenen vergaberechtlichen Aspekten.

Aktuell
Corona-Krise: Vergaberechtliche Vereinfachungen in den einzelnen Bundesländern

Die Corona-Krise stellt die staatlichen Einrichtungen und kommunalen Gebietskörperschaften vor bisher noch nicht dagewesene Herausforderungen. Es müssen alle erforderlichen Maßnahmen getroffen werden, um die rasche Ausbreitung des Corona-Virus zu verhindern. Damit diese Maßnahmen greifen, muss die öffentliche Verwaltung weiter handlungsfähig bleiben und insbesondere die Einsatzkräfte und Beschäftigten im Gesundheitsbereich bestmöglich ausgerüstet werden. Das macht eine Vielzahl von Beschaffungen notwendig, die sehr schnell, sehr effizient und reibungslos durchgeführt werden müssen. Die Politik hat sowohl auf Bundesebene als auch auf Landesebene mit Vereinfachungen des Vergaberechts reagiert. Eine Übersicht zu den vergaberechtlichen Regelungen in den einzelnen Bundesländern finden sie hier.